News, Tipps und Artikel

Alleine auf kleinem Raum wohnen: Microliving

Ein neues Wort erobert die Schweiz: Microliving. Wohnen in Kleinwohnungen – Alleine. Das Gottlieb Duttweiler (GDI) Institut sieht in dieser Form des urbanen Wohnens viel Entwicklungspotenzial. Inwiefern ist das für ältere Menschen interessant? Microliving ist in allen Gesellschaftsgruppen präsent  Die Studie des GDI kommt in ihrer Studie zu den Alleinwohnenden zu interessanten Schlussfolgerungen: Früher waren es die ganz alten und die... mehr zu «Alleine auf kleinem Raum wohnen: Microliving»

MONA konkret: Umbau Badezimmer

Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. Oft sind aber Anpassungen nötig. Sehr oft wird dies im Alter akut in Bad und WC. Wir durften ein älteres Ehepaar beim Projekt 'Umbau Badezimmer' begleiten. Das Einfamilienhaus stammt aus den 60er Jahren und diente für viele Jahre als Familiensitz. Das ältere Ehepaar, beide sind über 80jährig, möchten so lange es geht im eigenen Heim wohnen. Das Haus ist so konzipiert, dass auf einem Stock gewohnt werden kann. Der Zugang zum Haus lässt sich barrierefrei direkt vom Vorplatz gut erreichen. mehr zu «MONA konkret: Umbau Badezimmer»

Gesucht: Kleine Wohnung für Ältere

Seit den 1980er Jahren geht der Trend in Richtung grosse Wohnungen. Auf dem Immobilienmarkt stehen reihenweise Wohnungen mit 4 bis 5 Zimmern leer. Doch nun zeichnet sich eine Wende ab. Die Branche entdeckt die Kleinwohnung, oder Mikro-Apartment: Leben auf maximal 30 m2, aber mit allem üblichen Komfort wie Bad, Kochmöglichkeit und Wohnbereich ausgestattet. Ist eine kleine Wohnung die Lösung auch für ältere Menschen? mehr zu «Gesucht: Kleine Wohnung für Ältere»